Banner Viadrina

Research Factory

In der Research Factory werden Forschungsvorhaben der Viadrina im Themenbereich „B/Orders in Motion" vorgestellt und mit universitären wie auswärtigen wissenschaftlichen Kooperationspartnern diskutiert. Vertreter/innen renommierter internationaler Forschungszentren der Border Studies präsentieren ihre jeweiligen Institute und Forschungsprojekte. Als Diskussionsforum verbindet die Research Factory damit die einzelnen Forschungsvorhaben und Kooperationsinitiativen im gesamtuniversitären Schwerpunkt „B/Orders in Motion" miteinander. Von ihr sollen wesentliche Impulse für die interdisziplinäre Zusammenarbeit sowie für die Initiierung transdisziplinärer Ansätze und die Entwicklung transversaler bzw. theoretischer Fragestellungen ausgehen. Auch der wissenschaftliche Nachwuchs soll auf diese Weise in eine übergreifende Struktur interdisziplinären Austauschs eingebunden werden.

Research Factory Programme WiSe 2022/23 zum Download (folgt bald)

 

 

Veranstaltungen im WiSe 2022/23


Fr., 10. Oktober 2022, 10:00  - 16:00  Uhr - in Präsenz CP Nr. 13

Fachtagung: „Die Durchsetzung von Arbeitsrechten grenzüberschreitend vernetzen. Der Wegweiser für die Euroregion Pro-Europa Viadrina“

[in Deutsch und Polnisch mit Übersetzung]

Eine Veranstaltung Interregionalen Gewerkschaftsrates und der Fachstelle Migration und Gute Arbeit Brandenburg in Kooperation mit dem Viadrina Center B/ORDERS IN MOTION

Information und Anmeldung: https://berlin-brandenburg.dgb.de/-/c2o


Mi., 19. Oktober 2022, 16:15  - 17:45  Uhr - Hybrid: HG 109 & Online

‚Linguistische Grenzschaft‘ als eine analytische Kategorie: Sprachkontakt, Sprachpolitik und Sprachlandschaft in der deutsch-polnischen Grenzregion

Sprecherin: Dr. Barbara Alicja Jańczak (Institut für Angewandte Linguistik, Adam Mickiewicz-Universität Poznań) 

Anmeldung unter: https://forms.europa-uni.de/form/alias/EUV/linguistische-grenzschaft/


Wed., November 9, 2022, 16:15  - 17:45 - Online

Multilingual Germany: Negotiating Linguistic and Social Boundaries. A Study on Language Choice and Negotiating Identities among Immigrant Social Circles in Germany, Bielefeld. 

Speaker: Saeb Sadek (Faculty of Linguistics and Literary Studies, Bielefeld University)

Registration via: https://forms.europa-uni.de/form/provide/1103?lang=en


Mo., 14. November 2022, 14:00 - 20:00 Uhr  - Hybrid: Logensaal & Online 

Bartoszewski Promemoria 2:  
Europa als gemeinsame Perspektive. Deutschland, Polen und Ukraine im Jahr 2022/23 
[In Deutsch und Polnisch - simultane Übersetzung, auch online]

Eine Veranstaltung der Karl Dedecius Stiftung in Kooperation mit der Kardynał Stefan Wyszyński Universität, dem Oekumenischen Europa-Centrum, dem Zentrum für Interdisziplinäre Polenstudien sowie dem Viadrina Center B/ORDERS IN MOTION. 

Anmeldung unter: https://www.ub.europa-uni.de/kds 


Wed., November 23, 2022, 16:15 - 17:45 - On-Site HG 109

Transnational Boundary Making: The Case of Turkish Diasporic Communities in Europe 

Speaker: Dr. Zeynep Yanaşmayan (Leiterin der Abteilung Migration, Deutsches Zentrum für Integrations- und Migrationsforschung DeZIM) 

Without registration


Wed., December 14, 2022, 16:15 - 17:45 - On-Site HG 109

Planning the European Racial City: An Economy of Dread in 21st-Century Berlin  

Speaker: Dr. Giovanni Picker (Lecturer in the Sociology of Inequalities - Sociology, University of Glasgow) 

Without registration


Mi., 11. Januar 2023, 16:15 - 17:45 Uhr - Hybrid: HG 109 & Online

Grenzüberschreitender Öffentlicher Verkehr im deutsch-polnisch-tschechischen Verflechtungsraum Oder-Neiße. Historie und Perspektiven 

Redner: Moritz Filter, M.A., Dipl.Bw (Technische Universität Berlin / EUV)

Anmeldung unter: https://forms.europa-uni.de/form/alias/EUV/mfilter-grenzuberschreitender-onv/


Wed., January 18, 2023, 16:15 - 17:45 - On-Site HG 109

Zones of Exclusion 

Speaker: Tusia Dabrowska (Media Artist, New York University and The City University of New York) 

Without registration


Wed., January 25, 2023, 16:15 - 17:45 - Hybrid: Room tbc

"Language - Belonging - Politics. Impacts for a Future of Complex Diversities“ (Border Studies. Cultures, Spaces, Orders Vol. 6, Baden-Baden: Nomos, 2022)
Book Launch and Panel Discussion  

With: Prof. Dr. Konstanze Jungbluth, Dr. Rita Vallentin, N.N. 

Registration via: tba


Mi., 08. Februar 2023, 16:15 - 17:45 Uhr - Hybrid: Room tbc

Grenzen im kommunikativen Raum 

Redner: Prof. Dr. Thomas Krefeld (Professor für Romanische Philologie i. R., LMU München) 

Anmeldung unter: folgt

Boc-Keynote ©René Matschkowiak

RF_Imagebild_3 ©BOIM