Banner Viadrina

Erasmus+ Austauschprogramm mit dem Kosovo

Projektleitung:

  • Oleksii Isakov, Viadrina Internationale Angelegenheiten (Administrative Koordination)

Drittmittelgeber:

Europäische Kommission, Erasmus+ KA107 durch die NA DAAD (Nationalagentur beim DAAD)

Projektlaufzeit:

01.01.2020 – 31.07.2022

Projektbeschreibung:

Im Rahmen eines im Erasmus+ Programm der Europäischen Kommission geförderten Mobilitätsprogramm der Europa-Universität Viadrina mit der Universität Priština (Kosovo) konnte durch das Viadrina Center B/ORDERS IN MOTION ein inhaltlicher Fokus auf grenzbezogene Themen initiiert werden. 

Der institutionalisierte Ausbau der Zusammenarbeit zwischen der EUV und der Universität Priština richtet sich an Dozierende, Promovierende und Graduiertenstudierende beider Universitäten und ermöglicht für die Viadrina eine nach Südosten gerichtete Erweiterung ihres nach Osteuropa ausgerichteten regionalen Schwerpunkts. Die teilnehmenden Promovierenden und Studierenden haben Zugang zum Lehrprogramm der Gastinstitution und entwickeln in enger Zusammenarbeit mit einem akademischen Mentor ihr eigenes Forschungsvorhaben. Flankierend findet ein Dozierendenaustausch statt, der die Gelegenheit bietet, beidseitig die Grenzstudien zu vertiefen sowie die binationale Lehr- und Forschungskooperation zu fördern. 

Im Rahmen des Austauschprogramms findet ein Workshop zum Thema „Kosovo’s B/ORDERS and Beyond: Considering the Interplay of Shifting Borders and Social Orders” am Viadrina Center B/ORDERS IN MOTION statt, der von Carolin Leutloff-Grandits (EUV) in Zusammenarbeit mit Nita Luci and Linda Gusia (Universität Priština) organisiert wird. Aus aktuellem Anlass wird der Workshop verschoben. Den genauen Termin geben wir noch bekannt. 

Zuordnung des Projekts zu den Gegenstandsbereichen:

Grenze