Gefördert aus Mitteln der Deutsch-Polnischen Wissenschaftsstiftung
Projekt finansowany ze środków Polsko-Niemieckiej Fundacji na rzecz Nauki

 

Unterstützt durch die Stiftung für Deutsch-Polnische Zusammenarbeit
Projekt wspierany przez Fundację Współpracy Polsko-Niemieckiej

Deutsch English polski
Zurück

Projektworkshop

30.05.2015

Am 30.05.2015 findet von 10 bis 17 Uhr im Collegium Polonicum im Rahmen des Forschungsprogramms des Viadrina Center „B/Orders in Motion" ein wissenschaftlicher Workshop statt. Während der Veranstaltung sollen die Ansätze des geplanten Forschungsprojekts zum Thema: „‘Wissen ist Macht': Grenzen der politischen Beratung und des Lobbyismus im politischen Entscheidungsprozess" diskutiert werden, das vom Lehrstuhl für Vergleichende Politikwissenschaft in Zusammenarbeit mit der Fakultät für Politikwissenschaften und Journalismus der Adam Mickiewicz Universität in Poznań durchgeführt wird.

Am Workshop werden Wissenschaftler folgender akademischer Einrichtungen teilnehmen:

  • Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder):
    Lehrstuhl für Vergleichende Politikwissenschaft
    Zentrum für Interdisziplinäre Polenstudien
    Masterstudiengang European Studies
     
  • Fakultät für Politikwissenschaften und Journalismus der Adam Mickiewicz Universität in Poznań
    Lehrstuhl für Pressesysteme und Presserecht
    Lehrstuhl für Politische Systeme
     
  • Technischen Universität Dresden
    Lehrstuhl für Politische Systeme und Systemvergleich
     
  • Fakultät für Journalismus und Politikwissenschaften der Warschauer Universität
    Lehrstuhl für Soziologie und Psychologie der Politik
     
  • Fakultät für Sozialwissenschaften und Journalismus der Niederschlesischen Hochschule in Wrocław