Gefördert aus Mitteln der Deutsch-Polnischen Wissenschaftsstiftung
Projekt finansowany ze środków Polsko-Niemieckiej Fundacji na rzecz Nauki

 

Unterstützt durch die Stiftung für Deutsch-Polnische Zusammenarbeit
Projekt wspierany przez Fundację Współpracy Polsko-Niemieckiej

Deutsch English polski
Zurück

Auftaktworkshop „B/Orders in Motion”

09.02.2015

Auftaktworkshop

Am Montag, den 9. Februar 2015, im Stephan-Saal (PG 257), wurde im Rahmen des vom Referat Forschung und Wissenschaftlicher Nachwuchs und das Viadrina Center B/ORDERS IN MOTION organisierten Auftaktworkshops u.a. das Projekt: "Wissen ist Macht": Grenzen der politischen Beratung und des Lobbyismus im politischen Entscheidungsprozess" von Artur Kopka vorgestellt und mit den anwesenden Teilnehmern diskutiert.

Ziel des Workshops war, die Projektbeteiligten früh miteinander ins Gespräch bringen sowie vor Ort bereits erste Beratungen zu potentiellen Drittmittelgebern und Förderformaten durchführen. Hierzu waren sowohl die Center-Leitung als auch das Referat Forschung und Wissenschaftlicher Nachwuchs anwesend und haben ihre Expertise im Kreis der Antragsteller eingebracht.  

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Referats Forschung und Wiss. Nachwuchs haben sodann die jeweiligen Förderprogramme in ihren wesentlichen Verfahrensschritten vorgestellt und einige Hinweise gegeben, was bei der Antragstellung zu beachten ist. Die gemeinsame Diskussion, zu der auch die bereits laufenden „B/Orders in Motion"-Projekte eingeladen wurden, hat einen weiteren Input zu Erfahrungen mit Drittmittelgebern erbracht.

Ablaufplan der Veranstaltung