Viadrina Center B/ORDERS IN MOTION

Digitale Konferenz "Schatten der Einheit? Deutsch-deutsche Perspektiven nach dreißig Jahren Wiedervereinigung"

vom 11.-13.11. 2020

am Viadrina Center B/ORDERS IN MOTION, Europa Universität Viadrina

Organisiert von PD Dr. Carolin Leutloff-Grandits (EUV) und Dr. habil. Béatrice von Hirschhausen (Université de Paris 1 Panthéon-Sorbonne, Centre Marc Bloch). 

Gefördert von der Bundesstiftung Aufarbeitung und CIERA (Centre interdisciplinaire d'études et de recherches sur l'Allemagne).

Im Mittelpunkt der Konferenz steht die Verfasstheit lokaler Gesellschaften an der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze 30 Jahre nach der Wiedervereinigung. Dazu sollen die Ergebnisse einer von CIERA geförderten Lehrfeldforschung (Juli und September 2020) in vier Ortschaften an der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze vorgestellt und diskutiert werden. Aus der Analyse der Gegenwart möchten wir sowohl auf die Vergangenheit, d.h. die 30 Jahre nach der Wiedervereinigung und darüber hinaus, blicken, als auch die Erwartungen an die Zukunft einfangen. Die Konferenz soll es ermöglichen, die von uns im ehemaligen dt.-dt. Grenzgebiet erhobenen Befunde in breitere Theorie- und Forschungsdiskussionen einzubetten und neue wissenschaftliche Perspektiven auf die deutsch-deutsche Gesellschaft anzuregen. 

Konferenzprogramm

Abstracts

Im Rahmen der Konferenz finden eine öffentliche Podiumsdiskussion und ein öffentlicher Keynote-Vortrag statt, die auch einzeln digital besucht werden können. Für die Teilnahme an der Podiumsdiskussion, dem Keynote-Vortrag oder auch der ganzen Konferenz bitten wir um Anmeldung bis zum 09.11.2020 unter:

grenzforschung-whk@europa-uni.de

 

 

Öffentliche Podiumsdiskussion: 

Wohin strebt die dt.-dt. Gesellschaft? Trennlinien, Vergangenheitsentwürfe und Zukunftsvisionen  

mit Dr. Adriana Lettrari (Gründerin des ‚Netzwerk 3te Generation Ost‘) und Dr. Daniel Kubiak (HU Berlin); Moderation: Dr. habil. Béatrice von Hirschhausen und PD Dr. Carolin Leutloff-Grandits

Mittwoch 11.11.2020, 16.30 – 18.00 Uhr (digital)

Podiumsdiskussion Übersicht

Podiumsdiskussion Aufzeichnung

 

 

Öffentlicher Keynote-Vortrag: 

30 Jahre deutsche Einheit und viele Fragen offen (ENFÄLLT KRANKHEITSBEDINGT)

Prof. Dr. Wolfgang Engler (Hochschullehrer und Publizist, ehem. Rektor der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin)

Donnerstag, 12.11.2020, 16.15 – 18.00 Uhr (digital)

Der Vortrag wird durch Grußworte der Präsidentin der Europa-Universität Viadrina, Prof. Dr. Julia von Blumenthal, eingeleitet. Er wird aufgezeichnet und über das Medienportal der Viadrina verfügbar gemacht.

Keynote 

 

Hier finden Sie weitere Informationen zum Forschungsprojekt.