Viadrina Center B/ORDERS IN MOTION

Dr. habil. Carolin Leutloff-Grandits: Curriculum Vitae

 
Aktuelle wissenschaftliche Position:
Seit April 2018 Wissenschaftliche Koordinatorin Grenzforschung und Leiterin der Forschungsgruppe Border & Boundary Studies des Viadrina Center B/ORDERS IN MOTION der Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder)
Bisherige Tätigkeit:
Jan. - März 2018
Bildungs- und Sozialarbeit in einer Flüchtlingsgemeinschaftsunterkunft in Potsdam, ZukunftsOrientierte Förderung e.V. (ZOF)
Apr. 2017 - Feb. 2018 Dozentin an der Evangelischen Hochschule Berlin (EHB)
2007-2017 Dozentin am Institut für Kultur- und Sozialanthropologie der Universität Wien
Apr. - Dez. 2015 Senior Research Fellow am Imre-Kertész-Kolleg der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Sep. 2010 - Feb. 2014 Post-Doktorandin im Projekt „Family in Kosovo revisited“ gefördert durch FWF Der Wissenschaftsfonds, Abteilung für Südosteuropäische Geschichte und Anthropologie der Karl-Franzens-Universität Graz
März 2011 - Feb. 2012 Dozentin am Institut für Europäische Ethnologie der Humboldt-Universität zu Berlin
Juli 2011 Dozentin in der International Summer School der Universität Prishtina
Juni 2009 - Jan. 2010 Forschungsleiterin des Projekts „Kinship and Social Security in Kosovo in European Perspective“ an der Abteilung für Südosteuropäische Geschichte und Anthropologie der Karl-Franzens-Universität Graz
Juni 2008 - März 2009 Koordination des Universitätsschwerpunkts Südosteuropa im Büro für Internationale Beziehungen der Karl-Franzens-Universität Graz
Juni 2005 - Mai 2006 Forschungsleiterin im Projekt “Kinship and Social Security” (KASS) an der Abteilung für Südosteuropäische Geschichte und Anthropologie der Karl-Franzens-Universität Graz, finanziert von der Europäischen Kommission (Sixth Framework Programme (FP6)
Jan. 2000 - Feb. 2005 Doktorandin in der Arbeitsgruppe „Property relations in post socialist Eurasia“ am Max Planck Institut für ethnologische Forschung Halle
Promotion:
Okt. 2005 Promotion an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg mit der Arbeit  “Claiming Ownership in Post-war Croatia. The Dynamics of Property Relations and Ethnic Conflict in the Knin Region”, Berlin [u.a.]: LIT Verlag, 2006.
Studium:
Feb. 1999 Magisterabschluss in Sozialanthropologie an der Freien Universität Berlin
1994-1999 Studium der Sozialanthropologie, Geschichte und Philosophie an der Freien Universität Berlin
1993-1994 Studium der Sozialanthropologie und Philosophie an der University of Edinburgh, Scotland
1991-1993 Studium der Ethnologie, Geschichte und Philosophie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Mitgliedschaften:

InASEA (International Association for South Eastern European Anthropologists): Committee member and treasurer (2011 until now)

COST EastBordNet (Remaking Eastern borders in Europe: A network exploring social, moral and material relocations of Europe's eastern peripheries, COST Action IS0803, 2009-2013): Committee member