Viadrina Center B/ORDERS IN MOTION

Zurück

Erfolgreiche Einwerbung von Gastprofessuren

Im Rahmen des mit Seed Money geförderten Projekts „Pensées Françaises Contemporaines - Die Transformation von Wissensordnungen und Wissensgrenzen“ (Projektleitung: Prof. Dr. Timm Beichelt) konnten zwei DAAD-Gastprofessuren an der Viadrina eingeworben werden. Die vom DAAD geförderten Gastprofessuren werden im WS 2015/16 und SoSe 2016 von Prof. Bruno Amable sowie im WS 2016/17 und SoSe 2017 von Prof. Nicolas Offenstadt (beide Université Paris 1 Panthéon-Sorbonne) wahrgenommen.

Prof. Bruno Amable  
DAAD-Gastprofessur WS 2015/16 und SoSe 2016

Bruno Amable, der eine Professur für Volkswirtschaft an der Université Paris 1 Panthéon-Sorbonne inne hat, bietet im Rahmen der einjährigen französischen DAAD-Gastprofessur an der Europa-Universität Viadrina mehrere Veranstaltungen auf dem Gebiet der politischen Ökonomie und der ökonomischen Politik, der Institutionenökonomie sowie über die verschiedenen Formen und Ausformungen des Kapitalismus an.

Lehrveranstaltungen:

  • Economie politique européenne
  • Political economy of inequality and redistribution
  • Institutional economics
  • Economie politique et politique économique
  • Economie politique des réformes structurelles
  • Economie politique comparative: changement institutionnel et diversité du capitalism

Prof. Nicolas Offenstadt
DAAD-Gastprofessur WS 2016/17 und SoSe 2017

Nicolas Offenstadt ist Dozent für mittelalterliche Geschichte und Mediävistik an der Universität Paris 1 Panthéon-Sorbonne. Von Oktober 2016 bis Juli 2017 ist er Inhaber der Viadrina-Gastprofessur „Pensées Françaises Contemporaines“. In dieser Funktion lehrt er im Wintersemester und Sommersemester im Master Europäische Kulturgeschichte und im Master European Studies der Europa-Universität Viadrina.

Lehrveranstaltungen:

  • Krieg und Frieden im Gedenken. Verortete Erinnerung an den I. und II. Weltkrieg in Europa
  • Mémoires et enjeux politiques de la Grande Guerre en Europe, 1914-2014
  • Geschichtspolitik im Kalten Krieg Schwerpunkt Osteuropa
  • Sozialismus aufbauen. Die DDR am Beispiel der Stadt und des Bezirks Frankfurt (Oder)
  • L’histoire mobilisée. Les usages politiques du passé dans l’Allemagne et la France contemporaine, XIXe-XXe siècles