Viadrina Center B/ORDERS IN MOTION

Zurück

Erfolgreiche Drittmitteleinwerbung

Im Rahmen der Seed Money-Förderung im Bereich „B/Orders in Motion“ konnten sieben Drittmittelprojekte und zwei Gastprofessuren erfolgreich bei der Fritz Thyssen Stiftung, der Ernst & Young Stiftung e.V., der Deutsch-Polnischen Wissenschaftsstiftung, der Europäischen Kommission, der Stiftung für Deutsch-Polnische Zusammenarbeit und dem Deutschen Akademischen Austauschdienst e. V. eingeworben werden.

 

1. Verbundprojekt „Modernisierungsblockaden in Wirtschaft und Wissenschaft der DDR“ (gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung BMBF).
Das Projekt wird koordiniert durch die Universität Bremen. Verbundpartner sind die Friedrich-Schiller-Universität Jena, die Technische Universität Berlin sowie die Viadrina, die sich mit drei Teilprojekten an dem Forschungsvorhaben beteiligt.

An der Einwerbung dieses Drittmittelprojekts ist die Forschungsgruppe „European Challenges: Technologischer Wandel und Re-Arrangements von Migration und Arbeit“ beteiligt, die durch Seed Money gefördert wird.

 

2. Koordination selbstständiger Unselbstständigkeit: Erwerbsarbeit jenseits der Organisation im Internetzeitalter (gefördert von der Fritz Thyssen Stiftung)

Dieses Drittmittelprojekt konnte erfolgreich eingeworben werden im Rahmen der Seed Money-Förderung der Projektentwicklung „Grenzen der Erwerbsarbeit im Wandel – Transdisziplinäre Forschung zu Subjekt, Organisation und Recht“.

 

3. Die grenzüberschreitende Besteuerung von Personengesellschaften und deren Wirkung auf Investitionen in Mittel- und Osteuropa: Aktuelle Herausforderungen im Rahmen von BEPS und empirische Evidenz (gefördert von der Ernst & Young Stiftung e.V.)

Dieses Drittmittelprojekt konnte erfolgreich eingeworben werden im Rahmen der Seed Money-Förderung der Projektentwicklung „Base Erosion and Profit Shifting – eine multidimensionale Analyse von Steuergestaltungen in Mittel- und Osteuropa“.

 

4. Zeitlandschaften. Transnationale Vergangenheitsdiskurse und Zukunftsentwürfe am Ende des Kalten Krieges (gefördert von der Deutsch-Polnischen Wissenschaftsstiftung)

Dieses Drittmittelprojekt konnte erfolgreich eingeworben werden im Rahmen der Seed Money-Förderung der Projektentwicklung „Grenzen in den Erinnerungen - Grenzen der Erinnerungen. Borders als europäischer Erinnerungsort“.

 

5. Die Effektivität des EU-Rechts in der Krise der Europäischen Union  Jean Monnet Centre of Excellence (gefördert von der Europäischen Kommission, Exekutivagentur Bildung, Audiovisuelles und Kultur, Erasmus+ Programm)

Dieses Drittmittelprojekt konnte erfolgreich eingeworben werden im Rahmen der Seed Money-Förderung der Projektentwicklung „Effektivität als Rechtsprinzip der Europäischen Union

 

6. ‚Wissen ist Macht‘: Grenzen der Politikberatung und des Lobbyismus im politischen Entscheidungsprozess (gefördert von der Deutsch-Polnischen Wissenschaftsstiftung und der Stiftung für Deutsch-Polnische Zusammenarbeit)

Dieses Drittmittelprojekt konnte erfolgreich eingeworben werden im Rahmen der Seed Money-Förderung der Projektentwicklung „‚Wissen ist Macht‘: Grenzen der politischen Beratung und des Lobbyismus im politischen Entscheidungsprozess“.

 

7. Die Gastprofessuren von Prof. Bruno Amable und Prof. Nicolas Offenstadt (Université Paris 1 Panthéon-Sorbonne) (gefördert vom Deutschen Akademischen Austauschdienst e. V.)

Die Gastprofessuren konnten erfolgreich eingeworben werden im Rahmen der Seed Money-Förderung der Projektentwicklung „Pensées Françaises Contemporaines - Die Transformation von Wissensordnungen und Wissensgrenzen“  


8. „Gedächtnislandschaften: Holocaust/Porajmos“ (gefördert vom Deutschen Akademischen Austauschdienst e. V.)

Dieses Drittmittelprojekt konnte erfolgreich eingeworben werden im Rahmen der Seed Money-Förderung der Forschungsgruppe „Border & Boundary Studies" am Viadrina Center B/ORDERS IN MOTION.