Viadrina Center B/ORDERS IN MOTION

Zurück

Ausschreibung eines Journalist in Residence Fellowship am Viadrina Center B/ORDERS IN MOTION

Deadline: 20. November 2017

Das Viadrina Center B/ORDERS IN MOTION der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) bündelt und initiiert sozial-, kultur-, wirtschafts- und rechtswissenschaftliche Analysen zu Prozessen der Markierung, Überschreitung, Auflösung und Neuetablierung von Grenzen. Als ein gemeinsames Projekt der drei Fakultäten führt es international ausgewiesene Forschungen an der Viadrina zusammen und vertieft transdisziplinäre Perspektiven. Durch Forschungsprojekte, durch ein Netz von nationalen wie internationalen Kooperationspartnern sowie durch den Aufbau der digitalen Wissenschaftsplattform B/ORDER STUDIES wird es zu einem Zentrum der internationalen Grenzforschung ausgebaut.

Das Journalist in Residence Fellowship des Viadrina Center B/ORDERS IN MOTION ermöglicht einer/einem deutschsprachigen Wissenschaftsjournalistin/-journalisten für sechs Monate einen Aufenthalt am Center.

Journalists in Residence gewinnen einen Einblick in die wissenschaftliche Arbeit eines renommierten Forschungsinstituts mit Wissenschaftler/innen und Gastforscher/innen aus dem In- und Ausland und nehmen aktiv am Institutsleben teil. Im Gegenzug unterstützen sie das Forschungsinstitut bei der Öffentlichkeitsarbeit und seiner journalistischen Präsentation. Ein baldiger Beginn des Aufenthalts wird angestrebt.

Von unserem Gast wünschen wir uns

  • konzeptionelle Beratung und Unterstützung bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Centers;
  • die selbstständige Erstellung (Bild, Text) einer druckfertigen Broschüre (ca. 25 Druckseiten) über sechs demnächst abgeschlossene Forschungsprojekte des Centers;
  • Unterstützung bei der Erstellung und Gestaltung eines Jahresberichts 2015-2017 für das Viadrina Center B/ORDERS IN MOTION;
  • die Durchführung eines Workshops für Wissenschaftler/innen zum Thema Wissenschafts-kommunikation;
  • die Bereitschaft zum Austausch mit den am Center arbeitenden Wissenschaftler/innen und zu regelmäßiger Anwesenheit in Frankfurt (Oder);
  • einen Erfahrungsbericht nach Beendigung des Gastaufenthalts.

Das Center bietet Ihnen die Teilnahme am Forschungsalltag, insbesondere

  • die Arbeit an einem eigenen Rechercheprojekt im Themengebiet von „B/Orders in Motion“;
  • die Möglichkeit zur Teilnahme an internen wissenschaftlichen Veranstaltungen;
  • die Begleitung durch Wissenschaftler/innen des Centers;
  • die Begleitung durch die Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder);
  • einen Arbeitsplatz am Center sowie die Nutzung der Bibliothek der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder).

Journalists in Residence erhalten von uns ein Forschungs- und Recherchestipendium für sechs Monate in Höhe von 1.450 € pro Monat. Die Erstellung der druckfertigen Broschüre (s.o) honorieren wir zusätzlich mit 1.000 € netto.

Ihr Profil umfasst:

  • Wissenschaftsjournalist/in im deutschsprachigen Print-Bereich mit ausgewiesenem Arbeitsschwerpunkt in den Kultur-, Wirtschafts- oder Rechtswissenschaften
  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium
  • wünschenswert ist eine abgeschlossene journalistische Ausbildung, vorzugsweise im Bereich Wissenschaftsjournalismus
  • ausgewiesenes besonderes Interesse am Themengebiet „B/Orders in Motion“
  • Fähigkeit zum interdisziplinären Austausch.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit

  • tabellarischem Lebenslauf
  • Verzeichnis thematisch einschlägiger Veröffentlichungen
  • Skizze eines Rechercheprojekts für Ihren Gastaufenthalt (1 Seite)
  • drei relevanten Arbeitsproben
  • Kopien von Abschlusszeugnissen.

bis spätestens zum 20. November 2017
ausschließlich in digitaler Form per E-Mail
an:

Dr. Andrea Meissner, Viadrina Center B/ORDERS IN MOTION (meissner@europa-uni.de).

 

Die Ausschreibung können Sie hier herunterladen.


Nähere Informationen gibt Ihnen gerne:

Dr. Andrea Meissner
Wiss. Geschäftsführung
Viadrina Center B/ORDERS IN MOTION
Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)
Email: meissner@europa-uni.de
Tel.: +49 (0)335 5534-2880

 

Bewerbungskosten können leider nicht übernommen werden.